Indoo Eisarena: Laufen in ganz neuem Licht

{lang: 'de'}

Indoo Eisarena: Glattes Vergnügen bei durchwachsenem Wetter (Bilder: S. Hüners)

Indoo Eisarena: Glattes Vergnügen bei durchwachsenem Wetter (Bilder: S. Hüners)

Die beliebte Eisbahn in Planten un Blomen wartet in dieser Saison mit neuer Ausstattung, Licht und Sound sowie einer „Eisbar“ inmitten des Laufbereiches auf. Die Besucher der Indoo Eisarena haben die Veränderungen kaum bemerkt – gefallen hat ihnen das Eisvergnügen dennoch.

„Am wichtigsten ist wohl die Erneuerung der sanitären Anlagen gewesen, die davor konnten sich wirklich nicht mehr sehen lassen,“ sagt Jens Eickmeier, Sprecher und Geschäftsführer vom „Indoo Spielwerk“, das die Pachtanlage in Planten un Blomen vor etwa zwei Jahren übernommen hatte. Die Umkleidekabinen, Schließfächer und Garderobe sind zur neuen Saison ebenfalls saniert worden. Und es wurden Räume zum Aufwärmen für die Läufer eingerichtet. Auch wichtig: Die Handläufe, an denen man sich am Rand der Bahn bei Balanceverlust retten kann, wurden aufgearbeitet. „Die könnten jetzt wieder ohne Splittergefahr benutzt werden“, erklärt Eickmeier.


Svetlana (40) und Frank (40) haben ihre Kür geschafft und erholen sich jetzt im Loungebereich

Svetlana (40) und Frank (40) haben ihre Kür geschafft und erholen sich jetzt im Loungebereich

„Wir haben unsere Runden auf dem Eis geschafft, ohne auch nur einmal auf den Allerwertesten zu fallen“, betont Frank, 40, der mit Freundin Svetlana einen Sonntagsausflug hierher gemacht hat. Nun sitzen beide auf den mit Kunstfellen ausgelegten Holzbänken und machen es sich bei Tee und Kaffee gemütlich. Frank ist zum ersten Mal hier in der Eisarena und findet es toll. „Das ist nett gemacht, sagt er, „auch mit dem Loungebereich, wo man sich nach dem Laufen Erholen kann“. Die neue Bar in der Mitte der Laufbahn konnten die beiden an diesem Tag nicht ausprobieren, sie ist nicht im Betrieb.


Die neue "coole" Eisbar in der Mitte der Lauffläche

Die neue "coole" Eisbar in der Mitte der Lauffläche

„Die Bar nur bei gutem Wetter geöffnet, sonst lohnt sich das nicht“, erklärt Jens Eickmeier. Sie sei dann aber wirklich sehr beliebt, fügt er hinzu. Eigentlich wollte die Betreibergesellschaft „Indoo“ die Eisbahn schon im vergangenen Jahr auffrischen. Der Zuschlag für den langfristigen Betrieb war allerdings nicht gesichert, daher wurden die Arbeiten verschoben, so der Geschäftsführer. Rund 100.000 Euro wurden diese Saison investiert, weitere Renovierungen wie ein neuer Anstrich sollen folgen.


Eva (32) und Guido (39): "Es ist so schön normal hier!"

Eva (32) und Guido (39): "Es ist so schön normal hier!"

Eva Fouquet (32) und ihrem Freund Guido Roth (39) gefällt es bereits so, wie es ist. „Das Ambiente ist so schön normal hier“, sagt Guido. „Oft kommen wir ja auch nicht her, aber wenn, macht das richtig Spaß“. Das Eislaufen hätte ganz gut geklappt, trotz der mangelnden Übung. Gut fand das Paar, dass die Schlittschuhe aus dem Verleih ziemlich neu wirkten. Und die Bänke mit den Fellen sind Eva aufgefallen – „die sind richtig nett“, findet sie. Das Fazit insgesamt – „Super!“


Bunte Lightshow im Loungebereich der Indoo Eisarena

Bunte Lightshow im Loungebereich der Indoo Eisarena

Mit zunehmender Dunkelheit kommen die neuen Lichteffekte der Indoo Eisarena richtig zur Geltung. Über die poppige Beleuchtung in grün, rot, blau oder lila sowie die aufgerüstete Musikanlage werden sich vor allem die jüngeren Gäste freuen. Freitags und Sonnabends gäbe es auf vermehrten Kundenwunsch jetzt von 19 bis 22 Uhr Disco mit Live-DJ, so Betreiber Eickmeier. Wintertrübsal kann hier auf der Eisbahn in Planten un Blomen nicht entstehen.

Susanne Hüners


Indoo Eisarena: Im Park „Planten un Blomen“, Holstenwall 30 (Eingang Glacischaussee oder Holstenwall), Eintritt: 3,50 /4,50 Euro, Schlittschuhverleih 2,5 Stunden: 4,90 EUR; www.eisarena-hamburg.de

{lang: 'de'}
Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.