Frage der Woche (30): Welches ist Dein Lieblingsfest in Deinem Viertel?

{lang: 'de'}

Jede Woche beantworten die Stadtteilreporter eine Frage zu ihrem Viertel. Diese Woche geht es um Feste. Gefeiert wird in allen Quartieren – ob Straßenfest, Kinderfest, Sommerfest, Filmfest oder Kulturfest. Manche Feste sind allseits bekannt und beliebt, andere vielleicht eher Geheimtipps für Kenner. Hier stellen unsere Stadtteilreporter ihre Favoriten vor.

Stadtteilreporterin Susanne Hüners:

Eins der Eingangstore zum Vergnügungspark St. Paulis, dem Dom (Bild: S. Hüners)

Eins der Eingangstore zum Vergnügungspark St. Paulis, dem Dom (Bild: S. Hüners)

Ja, ich gestehe. Wenn mich ein Fest auf St. Pauli so richtig begeistern kann, ist es der Dom. Betrete ich den Platz des Vergnügens, werde ich unmittelbar von einer bunten Tüte Sinneseindrücke überrollt. Der Overkill aus Baller-Sound, Gerummel, Gejohle, Gegröle und Geblinke schaltet zwangsläufig alles ab, was mein Hirn vorher beschäftigte. Und das macht mich glücklich.

Dazu noch ein bisschen munterer Kreisdreh in Kettenkarrussel, wilder Maus oder Achterbahn und schon weiß auch mein Körper nicht mehr, wo er vorher gestanden hat. Zum Abschluss des größten Volksfests des Nordens gibt es noch eine Tüte Schmalzgebäck. Danach falle ich wie ausgetauscht ins Bett, ein neuer Mensch wurde geboren.

{lang: 'de'}
Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter Frage der Woche veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.